Programme in Administratoren-Shell
Windows XP – Benutzerrechte

BetriebssystemNetzwerk-ManagementNetzwerkeOffice-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Das Skript MakeMeAdmin verschafft Benutzern die Möglichkeit, Applikationen in einer speziellen Administratoren- Shell zu starten.

Das Skript MakeMeAdmin.cmd verschafft dagegen Benutzern die Möglichkeit, Applikationen in einer speziellen Administratoren-Shell zu starten. Zur besseren Übersicht verfügt diese Shell standardmäßig über einen roten Hintergrund, so dass der Nutzer den Unterschied zwischen Benutzer- und Admin-Shell erkennt.

Alle Programme, die der Anwender in dieser Shell vom Anwender gestartet hat, laufen im Administratoren-Kontext. Vor dem ersten Start des Skripts ist eine Änderung in der Zeile set_Group durchzuführen: Sie müssen die Gruppenbezeichnung Administrators an die deutschen Gegebenheiten (Administratoren) anpassen.

Auf Systemen, auf denen die Anmeldung per Smart Card erfolgt, ist das Skript Make-MeAdminSC.cmd zu nutzen. Das dritte im Paket enthaltene Skript ? MakeMePU.cmd ? fügt den aktuellen Benutzer der Hauptbenutzer- Gruppe hinzu. Eine Änderung ist hier ebenfalls durchzuführen, da die Gruppe Power User auf deutschen XP-Systemen Hauptbenutzer genannt wird.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen