Cebit: Vodafone glaubt an Wachstumspotenzial für die Branche

MobileMobilfunk

Vodafone-CEO Arun Sarin verbreitet reichlich Optimismus zum Cebit-Start. Die Mobilfunkindustrie sei eine Branche mit weiterhin erheblichem Wachstumspotential.

Der CEO von Vodafone widerspricht vielen Branchenbeobachtern, die von einer Marktsättigung ausgehen. Auch dem deflationären Preisprozess könne er nicht zustimmen. “Vor allem jüngere Nutzer werden noch viel Zeit und Geld für Musik-Downloads, Netzwerk-Spiele, E-Mail-Kommunikation und Instant-Messaging aufwenden”, glaubt Sarin. Dies sei auch der Grund, warum die Provider immer mehr Dienste anbieten würden, um alle Möglichkeiten des noch jungen Mediums auszuschöpfen.

Nicht vergessen dürfe man die Milliarden von Menschen, die noch nie in ihrem Leben ein mobiles Telefongespräch geführt hätten. Insbesondere in China, Indien und Afrika sei die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie eines Tages mit dieser Technologie versorgt werden. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen