IBM wechselt auf Linux

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspace

Zumindest in Deutschland will IBM nicht auf Microsoft Windows Vista, sondern auf Red Hat Linux wechseln.

Auf dem deutschen LinuxForum 2006 in Stuttgart machte IBM-Mitarbeiter Andreas Pleschek eine überraschende Ankündigung: sein Unternehmen werde – zumindest in Deutschland – kein Windows Vista einkaufen, sondern statt dessen von bisherig verwendeten Windows-Versionen auf Red Hat Linux wechseln.

Ob das sich auch auf IBM worldwide bezieht, ist bisher unklar. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen