Herbe Verluste für Game-Spezialisten Take 2

WorkspaceZubehör

Der Entwickler von PC-Spiele-Software muss soeben ein Minus von 29,1 Millionen Dollar (gut 24 Millionen Euro) beichten. Im Vorjahr war noch ein Gewinn von 55,2 Millionen Dollar (46 Millionen Euro) herausgesprungen.

Take 2 Interactive Software rutschte im abgelaufenen Quartal kräftig in die Verlustzone. Auslöser waren die sichtlich wegbrechenden Umsätze, die sich von 502,5 auf 265 Millionen Dollar (circa 220 Millionen Euro) beinahe halbierten. Analysten hatten allerdings mit Schlimmeren gerechnet, denn der Generationswechsel bei den Spielkonsolen lässt die Käufer momentan sehr zögern. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen