Setzen von Rechten
Windows XP – Benutzerrechte

BetriebssystemNetzwerk-ManagementNetzwerkeOffice-AnwendungenPolitikRechtSoftwareWorkspaceZubehör

Wer sich nicht mit dem Setzen von Rechten beschäftigen will, kann Programme, die auf Admin-Rechte bestehen, einfach neu installieren.

Wer sich nicht mit dem Setzen von Rechten beschäftigen will, kann Programme, die auf Admin-Rechte bestehen, einfach neu installieren. Auch die Freeware-Tools Drop my Rights und Make me Admin verhelfen dem Anwender zu anderen Benutzerrechten.

Wie es die Programmbezeichnung vermuten lässt, erlaubt es Drop my Rights Administratoren, Programme mit eingeschränkten Rechten zu starten. Das ist besonders bei Anwendungen wichtig, die mit dem Internet Kontakt aufnehmen, etwa Internet Explorer, Outlook Express und Windows Media Player.

Nach der Installation müssen Sie die Startparameter aller Programme, die fortan mit einfachen Benutzerrechten laufen sollen, manuell anpassen. Dies geschieht durch die Erweiterung der Verknüpfung um den Befehl C:\Drop\dropmyrights.exe. Beim Internet Explorer sähe die Verknüpfung so aus: C:\Drop\dropmyrights. exe ?C:\Programme\Internet Explorer\ IEXPLORE.EXE?.

Somit stellt dieses kleine Tool für alle Anwender, die ihr System ausschließlich als Administrator nutzen, eine ausgezeichnete Alternative zum oben beschriebenen »Umzugs-Szenario« dar.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen