EU-Initiative für Embedded Computing

ForschungInnovation

Computer steuern Haushaltsgeräte, Mobiltelefone oder Kraftfahrzeuge. Die EU sieht hier einen gewaltigen Nachholbedarf.

Die EU-Kommission will ein Programm aufstellen, demzufolge Regierungen und Industrie 2,7 Milliarden Euro für die Entwicklung von Embedded Computing bereit stellen sollen.

Viviane Reding, EU-Kommissarin für “Information society and media” stellte die Initiative am Montag vor. In einzelnen, gemeinsamen Forschungsprojekten soll so die Wettbewerbsfähigkeit Europas im Embedded Computing erhalten werden. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen