Vietnam: militärischer Rückzug vom Handy

MobileMobilfunk

Vietnams drittgrösster Mobilfunkprovider gehört bisher dem Militär, jetzt soll auch dieses Unternehmen privatisiert werden.

Der drittgrösste Mobilfunkanbieter in Vietnam, Viettel, versorgt über 2,3 Millionen Kunden. Bislang im Besitz des Militärs, soll das Unternehmen nun privatisiert werden.

Zumindest teilweise, da der Staat eine Anteilsmehrheit von 51 Prozent an der Firma halten will. Vietnam mit seinen 82 Millionen Einwohnern hat derzeit etwa 12 Millionen Mobilfunknutzer und gilt weltweit als der nach China zweitschnellst wachsende Mobilfunkmarkt. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen