Bildbearbeitung: Professionell aber kostenlos
Software – Download – Gimp

BetriebssystemMacOffice-AnwendungenOpen SourceSoftwareWorkspaceZubehör

Unter den Freeware-Tools gibt es nur ein Programm, das wirklich mit kommerziellen Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop konkurrieren kann: die unter Open- Source-Lizenz entwickelte Software Gimp.

Unter den Freeware-Tools gibt es nur ein Programm, das wirklich mit kommerziellen Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop konkurrieren kann: die unter Open- Source-Lizenz entwickelte Software Gimp (GNU Image Manipulation Programm).

Die Bildbearbeitung wird von einem internationalen Team ständig weiterentwickelt. Das Besondere an Gimp ist die Unterstützung für zahlreiche Betriebssysteme wie Linux, Windows XP oder Mac OS X. Zudem ist die Funktionsvielfalt der aktuellen Version 2.2.7 stattlich, es lassen sich nahezu alle gängigen Bildmanipulationen durchführen.

Zum Beispiel Ebenen einbinden, Flächen maskieren oder Farbenmanipulieren. In puncto Interface gehen die Programmierer ihre eigenen Wege, die Anordnung der Fenster empfinden Einsteiger und Photoshop-Umsteiger meist als umständlich. Wer eine Fensteranordnung wie unter Windows will, sollte sich die Gimp- Modifikation auf der Website www.gimpshop.de genauer ansehen.

Trotz der Leistungsfähigkeit werden Profis bei Gimp einige wichtige Funktionen vermissen, beispielsweise ein durchgängiges Farbmanagement oder leistungsfähige Maskierungswerkzeuge. Gimp ist die beste kostenlose Bildbearbeitung-Software und auf jeden Fall einen Blick wert.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen