Sapphire stellt erste Grafikkarte mit HDMI-Ausgang vor

KomponentenWorkspaceZubehör

Der Grafikkartenhersteller hat seine erste Grafikkarte mit HDMI-Ausgang fertigt. Sie ermöglicht unter anderem die Einbindung von PCs in hochauflösende TV-Systeme.

Das Modell X1600 Pro HDMI von Sapphire Technologies ist vor allem für Heimkino-Computer entwickelt worden und bietet Filmgenuss in High Definition (HDTV). Die PC-Karte ermöglicht erstmals die Anbindung eines Rechners an hochauflösende Bildschirme, Beamer und Aufzeichnungsgeräte.

Die auf der Sapphire-Karte integrierte HDMI-Schnittstelle kann die Daten verschlüsselt ausgeben, und zwar in den Auflösungen 720p, 1080i und 1080p. Der aktiv gekühlte Grafikchip stammt von ATI und eignet sich auch sehr gut für 3D-Spiele. Einen Preis für die X1600 Pro HDMI, die noch im März in den Verkauf gehen soll, nannte Sapphire noch nicht. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen