Nokias Marktanteil steigt wieder

MobileSmartphone

Der weltgrößte Hersteller von Mobiltelefonen konnte im abgelaufenen Quartal erneut die Marke von 35 Prozent Marktanteil überschreiten.

Mit der positiven Entwicklung im vierten Quartal 2005 erholt sich Nokia deutlich von den Tiefstständen im Jahr 2004. Damals war der Marktanteil spürbar unter 30 Prozent gefallen.

Die aktuellen Zahlen stammen von den Gartner-Marktforschern, die sie gestern im Rahmen einer neuen Studie veröffentlichten. Darin heißt es weiter, dass die größten Verluste im vierten Quartal kleinere Anbieter von Mobiltelefonen hinnehmen mussten. So schrumpfte zum Beispiel der Wert bei BenQMobiles (inklusive Siemens) von 6,5 auf 4,7 Prozent. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen