Mobilcom: Umsatzwachstum dank Freenet

MobileMobilfunk

Während das Internet-Geschäft gut läuft, muss man im Mobilfunk wegen des anhaltenden Preisverfalls Umsatzeinbußen hinnehmen.

Mobilcom vermeldet für das zurückliegende Jahr 260 000 neue Mobilfunkkunden, womit das Unternehmen nun 4,82 Millionen Kunden hat. Freenet konnte seinen Kundenstamm 2005 sogar fast verdoppeln, auf nunmehr 700 000. Das hat maßgeblich zum Umsatzwachstum auf 2,05 Milliarden Euro beigetragen, denn aufgrund des deutlichen Preisverfalls im Mobilfunkbereich sank der Umsatz dort um etwa 5 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro. Freenet konnte dagegen einen Umsatzanstieg von fast 50 Prozent auf 700,8 Millionen verbuchen.

Wann Mobilcom diesen vorläufigen Zahlen die Veröffentlichung der endgültigen Geschäftszahlen für das Jahr 2005 folgen lässt, ist wegen der angestrebten Verschmelzung mit Freenet, die derzeit noch von einigen Anfechtungsklagen blockiert wird, unklar. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen