Apple: Vorhang auf für neue iPods und Macs

KomponentenMacPCWorkspaceZubehör

Nach der spannenden Vorankündigung hatte Steve Jobs am späten Dienstag tatsächlich einige Überraschungen parat, die er aus dem Ärmel zauberte.

Apple erweiterte gestern seine iPod- und Mac-Familien. Der Computerbauer wird zukünftig flottere Mac minis auf Basis von Intel-Prozessoren anbieten. Neben einem 1,5-GHz-Single-Core-Modell gibt es auch die 1,66-GHz-Version mit Dual Core, die fast fünfmal schneller rechnen soll als der Vorgänger-Mini mit G4-Prozessor. Die kleinere Version kostet ab 639 Euro (512 MByte RAM, 60 GByte Platte), der Dual Core kommt mit 80 GByte-Platte auf 849 Euro.

Eine weitere Neuigkeit gibt es für alle iPod-Besitzer: eine kompakte Sound-Dockingstation, die angeblich mit kristallklarem, hochwertigem Klangergebnis zu überzeugen weiß. Das batteriebetriebene iPod Hi-Fi wird ab sofort inklusive Fernbedienung zum Preis von 359 Euro angeboten. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen