Server-Umsätze sinken in Europa

CloudServer

Erstmals seit Jahren sinken die Umsätze mit Servern im EMEA-Raum wieder.

Nach 10 ertragssteigernden Quartalen in Folge zeigte das letzte Vierteljahr 2005 erstmals Anzeichen von Schwäche bei den Umsätzen mit Serverhardware in EMEA (Europe, Middle East, Africa). Zumindest wissen das die Analysten bei IDC.

Im Jahresvergleich lag das gesamt ergebnis mit 4,12 Milliarden Euro um 4,4 Prozent unter dem von Ende 2004. Allerdings zeigt sich bei näherer Betrachtung der wahre Grund dieser Abnahme: mit der Rekordzahl von 676.000 ausgelieferten Geräten wurde eine Steigerung nach Stückzahl von 11,6 Prozent erreicht.

Allerdings handelt es sich dabei um kleinere, billigere Geräte, während die Zahl der verkauften Workstations und Mainframes weiter abnahm. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen