Schlechte IT-Ausstattung in Schulen

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerk-ManagementNetzwerkePCWorkspace

In deutschen Klassenzimmern stehen weniger Computer als in Mexiko, Ungarn oder Tschechien. Das ist das Ergebnis einer aktuellen BITKOM-Studie.

Kategorie: Hardware für Unternehmen
Studientitel: Daten zur Informationsgesellschaft

In Deutschland kommen auf 100 Einwohner 43 PCs, in den USA sind es 84, in Schweden 64 oder in der Schweiz 58. In deutschen Schulen kommen auf 100 Schüler acht PCs. Zum Vergleich: In den USA sind es 30, in Großbritannien 23 oder in Japan 19. Im Durchschnitt der weltweit größten Industrieländer kommen 16 PCs auf 100 Schüler, also doppelt so viele wie in Deutschland.

Anbieter: BITKOM, www.bitkom.org
Studien in Sprache: Deutsch
Regionen: Deutschland
Kostenpflichtig: Nein

Link zu den Studien:
http://www.bitkom.org/

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen