Lenovo bezahlt eine Milliarde für Windows-Lizenzen

IT-ManagementIT-Projekte

Im laufenden Jahr 2006 wird der drittgrösste PC-Hersteller Lenovo umgerechnet 1,04 Milliarden Euro an Microsoft bezahlen.

Einen der seltenen Einblicke in die Lizenzgeschäfte Microsofts gewährte Lenovo Chairman Yang Yuanqing auf einer Konferenz zu Urheberrechtsfragen in Bejing.

Im laufenden Jahr würde sein Unternehmen über eine Milliarde Euro an Lizenzen für vorinstalliertes Windows bezahlen, im vergangenene Jahr lieferte Lenovo knapp 14 Millionen Rechner aus.

Üblicherweise werden in China PCs ohne Betriebssystem verkauft, da der enge finanzielle Rahmen der Konsumenten diese Mehrausgaben nicht zulässt. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen