HP erfindet interaktiven Couchtisch

ForschungInnovation

Der High-Tech-Wohnzimmertisch Misto soll digitale Unterhaltung in die gute Stube bringen.

Zum vierzigsten Geburtstag der HP Labs haben sich die Forscher mit einer netten Spielerei selbst beschenkt: Sie bauten Misto, den interaktiven Couchtisch. In seine Platte ist ein Touchscreen eingelassen, der digitale Fotoalben anzeigt, Brettspiele und andere Games visualisiert, die Bearbeitung von Bilder zulässt und obendrein kratzfest genug ist, um ganz normal Kaffee auf ihm zu servieren. Für die digitale Power sorgt ein integrierter Standard-PC, der per Interface-Software tischtauglich gemacht wird.

Über Preisvorstellungen und Verkaufsstart ließ sich der zuständige Projektmanager Pere Obrador bislang nicht aus. Misto soll aber ein fester Bestandteil der künftigen Produktpalette werden. (rm/ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen