AOL will Schadensersatz von Phishern

SicherheitSicherheitsmanagement

Unbekannte Phisher sollen bestraft werden, AOL bemüht die Gerichte nach neuem Gesetz im US-Bundesstaat Virginia.

Nachdem unbekannte Phisherbanden auch unter AOL-Nutzern erheblichen Schaden anrichteten, will das Internetunternehmen jetzt mit der amerikanischen Methode dagegen vorgehen: man schickt die Anwälte.

Ein neues Gesetz im US-Bundesstaat Virginia ermöglicht ein solches Verfahren gegen Unbekannt, in dem es um Schadensersatz in Höhe von 18 Millionen US-Dollar geht. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen