Acclaim kehrt auf den Markt zurück

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Eine der grossen alten Marken des Interactive Entertainment kehrt mit neuem Geschäftsmodell zurück: kostenlose Onlinegames.

Die Firma Acclaim gehörte jahrelang zu den Naschublieferanten der Computer- und Videospielerscharen. Mit Ende des Gaming Goldrush ging allerdings das Traditionshaus pleite und wurde Ende 2004 für berichtete 100.000 US-Dollar verkauft.

Der neue Besitzer Howard Marks, selbst ein alter Hase im schwierigen Gaming-Business, krempelt jetzt das Geschäftsmodell um: statt teurer Produktionen mit unsicheren Software-Abverkäufen will er auf kostenlose Online-Games setzen. Werbung und flankierende Verkaufswebseiten sollen einen laufenden Umsatz garantieren. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen