Admin-Modus für Programme verwenden
Windows XP – Rechteverwaltung

BetriebssystemNetzwerk-ManagementNetzwerkeOffice-AnwendungenPolitikRechtSoftwareWorkspaceZubehör

Möchten Sie ein Programm im Admin- Modus betreiben, klicken Sie die Verknüpfung mit der rechten Maustaste an und wählen Eigenschaften.

Möchten Sie ein Programm im Admin-Modus betreiben, klicken Sie die Verknüpfung mit der rechten Maustaste an und wählen Eigenschaften. Erweitern Sie das Ziel um den Zusatz runas /user:admin, so dass der Befehl runas /user:admin ?C:\Programme\ Datei.exe? lautet. Admin steht dabei stellvertretend für den Benutzernamen des Administrators.

Beim nächsten Start der Anwendung öffnet sich eine Shell, in die Sie das Admin-Passwort eintippen. Dass die Tastatureingabe scheinbar nichts bewirkt ? Windows zeigt weder Sternchen an, noch bewegt sich die Einfügemarke ?, ist normal.

Unter Windows XP Pro geht es noch einen Schritt weiter: Die Kombination aus runas und dem Parameter /savecred weist Windows an, sich das eingetippte Admin-Passwort zu merken, so dass Sie es nur einmal eingeben müssen. Die vollständige Befehlszeile sähe soaus: runas /user:admin /savecred ?C:\Programme\Datei.exe?. Die gespeicherten Passwörter lassen sich übrigens über Benutzerkonten/ Eigene Netzwerkkennwörter verwalten wieder löschen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen