Intel zieht nach Vietnam

Allgemein

Der weltgrösste Halbleiterhersteller geht in friedlicher Absicht nach Vietnam. Neue Chipfabrik geplant.

Halbleitergigant Intel gab gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bekannt, dass ein Vertrag über den Bau einer 600 Millionen US-Dollar teuren Chipfabrik in Vietnam abgeschlossen wurde. Die Fabrik soll in der Nähe von Ho Chi Minh City, dem ehemaligen Saigon, errichtet werden. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen