Fujifilm FinePix 810
6,3-Megapixel-Kamera

KomponentenWorkspaceZubehör

Die einzige Kamera im Test mit Widescreen-Monitor. Auch die schnelle Betriebsbereitschaft kann überzeugen. Konservatives, aber stimmiges Design.

Testbericht

Fujifilm FinePix 810

Die 6-Megapixel-Kompaktkamera im edlen Metallgehäuse erfreut mit brillanten, farbenfrohen und scharfen Bildern. Volle manuelle Einstellmöglichkeiten, RAW-Modus und JPEGKompression sind Funktionen, die sonst nur im Profisegment zu finden sind. Der beachtliche 4fache optische Zoom mit einer Brennweite von 32,5 bis 130 mm (bezogen auf Kleinbild) ist sofort nach dem Einschalten startklar. Auch die Rückseite der Kamera weiß zu überzeugen: Das große 16:9-LC-Display zeigt hl Bilder wie Filmsequenzen verzerrungsfrei und macht die Motivsuche zum Kinderspiel.


Technische Daten & Fazit

Fujifilm FinePix 810

Auf einen Blick
. Hersteller: Fuji
. Modell: FinePix 810
. Megapixel: 6,3
. Effektive Pixel: 2848 x 2136
. Zoom optisch: 4 x
. Zoom digital: 6,3 x
. Brennweite: 32?130 mm
. LCD-Größe: 2,1″ TFT-Display
. Speichermedium: xD-Picture-Card
. Außenmaße: 110 x 54 x 29 mm
. Gewicht: 220 g

Preis und Kontakt
Preis:
350 Euro (UVP)
Web: www.fuji.de

Wertung:
Die einzige Kamera im Test mit Widescreen-Monitor. Auch die schnelle Betriebsbereitschaft kann überzeugen. Konservatives, aber stimmiges Design.