Universalstandard für Fotos

Allgemein

Für eine breite Palette an Endgeräten soll die Wiedergabe, die Archivierung und das Tauschen von Bilddaten vereinfacht werden mittels eines neuen Formats.

Mit Everplay soll ein kompatibler, kostenloser Standard für Digitalfotos und bewegte Bilder etabliert werden. Derzeit liegt die Spezifikation 1.10 vor, die gemeinsam von
Fujifilm, Konica Minolta und Eastman Kodak entwickelt wurde.

Everplay soll helfen, die vielen unterschiedlichen Verfahren zur Organisation und Speicherung von digitalen Bilden zu vereinheitlichen, um so Inkompatibilitäten und auch Zeitverluste für das häufige Konvertieren zu vermeiden.

Der neue Standard soll einfach zu benutzen sein, Index- und Albuminformationen wie auch Copyright-Schutz enthalten.
Unternehmen, die Everplay einsetzen wollen, werden kostenlose Lizenzen nebst Entwickler-Kit angeboten. (rm/ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen