Ordner-Freigaben schnell anzeigen
Welche Ordner sind freigegeben?

BetriebssystemBig DataData & StorageOffice-AnwendungenPolitikRechtSoftwareWorkspaceZubehör

Irgendwann geht der Überblick verloren: Welche Ordner sind auf der eigenen Festplatte für das Netzwerk freigegeben? Um das herauszufinden, können Sie drei schnelle Wege gehen.

Irgendwann geht der Überblick verloren: Welche Ordner sind auf der eigenen Festplatte für das Netzwerk freigegeben? Um das herauszufinden, können Sie drei schnelle Wege gehen.

1. Start/Ausführen und den Namen des eigenen Computers eingeben, etwa \\workstation1. Danach erscheinen die Freigaben. Allerdings sind das nur die Freigabenamen, die im Netzwerk sichtbar sind.

2. Start/Ausführen und mit cmd die Shell starten. Danach den Befehl net share ausführen. Als Ergebnis sehen Sie eine Liste der Freigaben. Die Namen im Netzwerk stehen unter Name, die Bezeichnung der Original- Ordner unter Ressource.

3. Wählen Sie Start und aus dem Kontextmenü des Arbeitsplatz den Eintrag Verwalten. Darin unter Freigegebene Ordner den Eintrag Freigaben anklicken. Nun erscheinen die Freigaben samt Originalordner.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen