Canon: Multifunktionsgerät mit WLAN

DruckerKomponentenNetzwerkeWorkspace

Der Pixma MP800R integriert sich für den gemeinsamen Zugriff mehrerer Anwender ins Netzwerk ? wahlweise per Ethernet-Kabel oder Wireless LAN.

Mit dem Pixma MP800R bringt Canon ein Multifunktionsgerät auf den Markt, das einen Speicherkartenleser mitbringt und dank PictBridge-Unterstützung auch direkt von Digitalkameras mit Fotos beschickt werden kann. Zudem können über die integrierte Durchlichteinheit auch KB-Filmvorlagen gedruckt werden. Über ein 8,9 Zentimeter großes Display kann der Anwender die Bilder zuschneiden und einige Bildkorrekturfunktionen aufrufen.

Der Pixma MP800R scannt mit einer maximalen Hardware-Abtastauflösung 2400 x 4800 dpi und beherrscht das Einscannen von bis zu zehn Vorlagen sowie die Umwandlung in PDFs. Er erreicht Kopiergeschwindigkeiten von 30 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 24 Seiten pro Minute in Farbe.

Das Multifunktionsgerät kann via LAN-Port ins Netzwerk eingebunden werden sowie per WLAN nach 802.11b/g. Die Druckaufträge können über eine gesicherte Verbindung übertragen werden (WEP, WPA-PSK, WPA2-PSK). Zudem lassen sich Mac- und IP-Adressen filtern.

Der Canon Pixma MP800R ist ab März für 399 Euro zu haben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen