Bezahlfunktion für JAP-Anonymizer

Big DataData & StoragePolitikRechtSicherheitSicherheitsmanagement

Das An.On-Projekt testet derzeit eine Bezahlfunktion, da in diesem Jahr die öffentliche Förderung ausläuft.

Grundsätzlich soll es auch weiterhin möglich sein, kostenlos über JAP anonym zu surfen. Doch um den Dienst auch nach Auslaufen der öffentlichen Förderung finanzieren zu können, sollen zumindest Viel-Nutzer zahlen. Derzeit wird eine entsprechende Funktion getestet. Wer mitmachen will, kann sich die Entwicklerversion herunterladen und sein Konto um einen – derzeit noch fiktiven – Betrag aufladen, für den dann ein bestimmtes Transfervolumen versurft werden kann. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen