AOL und WebEX: Instant Messenger für Unternehmen

Netzwerke

Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam einen Instant Messenger entwickeln, der sich speziell an Unternehmen richtet.

Die Software soll auf dem AOL-Instant-Messenger basieren und im Bereich der Sicherheit auf Unternehmensbedürfnisse angepasst werden. Dazu stellt WebEx Sprach-, Video- und Teleworking-Funktionen zur Verfügung. Der internetbasierte Service greift auch auf betriebsinterne Adressverzeichnisse zu.

Der Messenger soll mit gängigen IM-Systemen wie ICQ oder Apple iChat kompatibel sein. Neben einer Enterprise-Version für Großbetriebe ist auch eine abgespeckte Professional-Edition für kleine Firmen, Mittelständler oder Einzelnutzer geplant. Die Enterprise Version soll unter anderem eine zentrale Verwaltung des kompletten Systems erlauben. Das Tool soll im zweiten Quartal dieses Jahres verfügbar und als Mietsoftware zu haben sein. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen