PS3-Verzögerung: Sony dementiert

WorkspaceZubehör

Sony widerspricht den Spekulationen um einen späteren Start der Playstation 3. Die Spielkonsole werde wie geplant im Frühjahr auf den Markt kommen.

Einen Kursturz der Sony-Aktie verursachten die Vermutungen eines Analysten von Merrill Lynch, die Playstation 3 komme sechs bis zwölf Monate später auf den Markt als geplant und sei zudem deutlich teurer als angenommen. Sony wies das zurück, Unternehmenssprecher Kei Sakaguchi zufolge, hätten sich die ursprünglichen Pläne nicht geändert. Diese sehen einen Verkaufsstart in Japan für das Frühjahr 2006 vor. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen