Frisches Walkman-Handy von Sony Ericsson

MobileMobilfunkSmartphone

Der japanisch-schwedische Handyhersteller geht mit neuem Walkman-Handy an den Start.

Sony-Ericsson verriet anlässlich des 3GSM World Congress in Barcelona, das vierte Handy aus der Walkman-Reihe mit einem überarbeiteten Musikplayer ausliefern zu wollen. Vorzüge des ersten Symbian-Smartphones W950i: Speicherplatz satt und eine neue Benutzeroberfläche.

Navigiert wird auf dem TFT-Touchscreen (320 x 240 Pixel, 262.144 Farben). Alle Daten finden Platz im internen Flash-Speicher, der satte 4 GByte umfasst. Das reicht für eine größere Musiksammlung, die sich mittels Megabass-Technologie hören lassen kann. Zur Abwechslung lässt sich zum integrierten Radio umschalten.

Das 112 g Triband-Handy wählt sich in UMTS-Netze wie auch GSM-Netze ein. Für Online-Sessions stehen Opera-HTML-Browser und E-Mail-Client parat. Zur weiteren Ausstattung gehören Organizer, Bluetooth, Infrarot- und USB-Schnittstelle. Verzichtet wurde absichtlich auf eine integrierte Kamera. Das neue Walkman-Handy soll nach dem Sommer für 699 Euro ohne Vertrag zu haben sein. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen