Neue Gefahren für Online-Banking

SicherheitSicherheitsmanagement

Neue Tricks der Internetkriminellen machen Online-Banking noch gefährlicher: Phishing-Websites kommen jetzt mit Zertifikat.

Wie die US-Tageszeitung Washington Post aktuell auf ihrer Wenseite berichtet, kommen auf Nutzer von Online-Banking jetzt neue Gefahren zu.

Kriminelle veruchen das Vertrauen ihrer Opfer mit neuen Tricks zu erschwindeln. So nutzen sie die allgemein zugänglichen ersten Ziffern einer Kreditkarte, um durch diese Angabe näheres Wissen um das Kundenkonto vorzuspiegeln. Zusätzlich besorgen sich manche engagierte Betrüger auch ein SSL-Zertifikat, das die Echtheit ihrer Website bescheinigt.

Tatsächlich hat diese aber nichts mit der anvisierten Bank zu tun. Online-Banking, zumindest mit den bisherigen Sicherheitsstandards, wird für den Anwender dadurch immer schwieriger. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen