Software-AG mit kräftigem Plus

IT-ManagementIT-ProjekteSoftware

Der Konzern ist zurück auf der Wachstumsstraße. Vor allem der Geschäftsbereich XML Business Integration beschert dem Unternehmen in Lateinamerika, Osteuropa und Asien einen hohen Kundenzuwachs.

Aufgrund gesteigerter Lizenzumsätze und der verbesserten operativen Marge konnte die Software AG im abgelaufenen Geschäftsjahr höhere Gewinne verbuchen: plus 14,9 Prozent auf 96,4 Millionen Euro. Der Umsatz legte 6,5 Prozent zu auf 438 Millionen Euro.

“Die Zahlen für 2005 zeigen, dass wir auch das vorhandene Potenzial im Bereich ETS – Enterprise Transaction Systems – gut ausschöpfen”, meint Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG.

Für das Jahr 2006 strebt das Unternehmen ein Umsatzwachstum von zehn Prozent an, wobei erwartet wird, dass dieser wiederum hauptsächlich von einem Zuwachs im Lizenzbereich getragen wird. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen