Computerhersteller unzufrieden mit Microsoft Vista

BetriebssystemWorkspace

Einige Computerhersteller haben sich bei der Europäischen Kommission über Windows Vista beschwert.

Microsofts neues Betriebssystem soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden (wir berichteten). Dem sehen einige Firmen gar nicht so fröhlich entgegen: Sie äußerten laut Reuters gegenüber der EU-Kommission ihre Besorgnis und reichten sogar Beschwerde beim US-Justizministerium ein.

Die PC-Hersteller befürchten, dass sie in den Boot-Vorgang des Systems (insbesondere ins Welcome Center) nicht mehr eingreifen können, um es zum Beispiel dem eigenem Markenprofil anzupassen.

Microsoft-Sprecher Jack Evans entgegnete: “Wir hatten das Design von Vista mit den Top-20-Herstellern besprochen und fast alle schienen damit zufrieden zu sein.” (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen