AMD plant neues Werk in Indien

KomponentenWorkspace

Der US-Chiphersteller plant eine teure Großfabrik auf dem Subkontinent.

AMD will gemeinsam mit indischen Unternehmen in den kommenden vier Jahren drei Milliarden Dollar (2,5 Mrd. Euro) investieren. Dafür soll eine Chipfabrik in Südindien mit einer Produktionskapazität von monatlich rund 15 Millionen Chips entstehen. (rm/ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen