Glossar – Videofachbegriffe
Transkodieren – Rekodieren

Office-AnwendungenSoftware

Was ist der Unterschied
zwischen transkodieren
und rekodieren?


Transkodierung ___

Bei einer Transkodierung wird
eine Videodatei von einem Format
in ein anderes umgewandelt,
also etwa vom MPEG-2-
Datenstrom eines DVD-Movies
in einen DivX-Film.
Von Rekodieren spricht man
dagegen, wenn Quell- und Zielformat
identisch sind, und nur
Eigenschaften des Films verändert
werden, also beispielsweise
Auflösung und Bildwiederholrate
verkleinert werden,
um Speicherplatz zu
sparen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen