T-Online und Telekom dürfen sich vereinen

NetzwerkeTelekommunikation

Nun dürfen doch Mutter- und Tochtergesellschaft wieder zu einem Konzern verschmolzen werden, entschied gestern das Oberlandesgericht in Frankfurt am Main.

Das OLG Frankfurt hat mit der Zulassung der T-Online-Wiedereingliederung ins Mutterhaus die Entscheidung des Landgerichts Darmstadt aufgehoben. Es hat dabei festgestellt, dass die erhobenen Anfechtungsklagen nichtig sind und der Eintragung der Verschmelzung des Internetdienstleisters T-Online mit der Deutsche Telekom AG im Handelsregister nichts entgegenstehe. Die Entscheidung ist aber noch nicht rechtskräftig.(rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen