Sony: Kompakte Notebooks für Geschäftsleute

MobileNotebook

Die Geräte der neuen Vaio-Serie SZ sind mit 13,3-Zoll-Displays ausgestattet und wiegen deutlich unter zwei Kilogramm.

Sony bringt drei portable Notebooks für Business-Anwender auf den Markt, die viel unterwegs sind. Dank Carbonfasergehäuse sind die Geräte stabil und leicht. Das Modell VGN-SZ1XP wiegt 1,69 Kilogramm, die beiden anderen Geräte VGN-SZ1HP und VGN-SZ1M jeweils 1,85 Kilogramm.

Das Spitzenmodell VGN-SZ1XP verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung, wodurch das Display schlanker ist und weniger Strom verbraucht. Das Notebook wird von einem Intel Core Duo T2400 mit 1,83 GHz angetrieben und verfügt über 1024 MByte Arbeitsspeicher. Um den Stromverbrauch zu optimieren, kann der Anwender für die Grafik zwischen Nvidia GeForce Go 7400 und dem Grafikchip von Intel umschalten. Zur weiteren Ausstattung zählen 100-GByte-Festplatte, DVD-Brenner sowie WLAN nach 802.11a/b/g und Bluetooth. Zudem sind Webcam und Fingerabdrucksensor an Bord.

In den Geräten VGN-SZ1HP und VGN-SZ1M stecken dagegen ein Intel Core Duo T2300 mit 1,66 GHz, 512 MByte RAM sowie 80-GByte-Harddisk und ebenfalls ein DVD-Brenner. Die Grafiklösung ist identisch zum VGN-SZ1XP und auch das WLAN-Modul unterstützt alle drei Standards. Während das VGN-SZ1HP jedoch auch Kamera und Bluetooth mitbringt, muss man beim VGN-SZ1M darauf verzichten.

Alle drei Notebooks sind ab Anfang März zu haben. Das VGN-SZ1XP soll 2499 Euro kosten, das VGN-SZ1HP 1999 Euro und das VGN-SZ1M 1699 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen