Arbeitsplatz in Taskleiste: äußerst praktisch!
Dateisystem als Menü

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Als sehr praktisch erweist es sich, den Arbeitsplatz in der Taskleiste am rechten Rand zu platzieren.

Als sehr praktisch erweist es sich, den Arbeitsplatz in der Taskleiste am rechten Rand zu platzieren. Damit haben Sie auf geringstem Platz das komplette Dateisystem im Griff, eine Art Mini-Explorer als Aufklappmenü.

Lösen Sie dazu einfach die Taskleiste aus der Fixierung, wählen nach einem Rechtsklick Symbolleisten/ Neue Symbolleiste und markieren in der Explorer-Ansicht nur den Arbeitsplatz. Nach OK taucht der Arbeitsplatz in der Taskleiste auf. Klicken Sie den schwarzen Doppelpfeil, haben Sie direkten Zugriff auf alle wichtigen Ordner des Systems ? selbst auf die Elemente der Systemsteuerung. Ziehen Sie den Taskleisten-Arbeitsplatz anden rechten Bildschirmrand der Desktop- Fläche, taucht er dort ebenfalls als Sidebar auf.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen