Symantec: Sicherheitsdienst mit Backup-Funktionen

SicherheitSicherheitsmanagement

Auch Symantec kündigt ein Sicherheitspaket für Privatanwender an, das per Abonnement zu haben sein wird.

Nachdem Microsoft für den Juni den Start seines Sicherheitsdienstes Windows OneCare angekündigt hat und sich mit diesem in direkte Konkurrenz zu den etablierten Sicherheitsunternehmen begibt, zieht Symantec mit einem gleichfalls im Abo-Modell vertriebenen Service namens Genesis nach. Dieser umfasst die bekannten Norton-Sicherheitsprogramme sowie zusätzliche Tools zum Schutz persönlicher Daten. Genesis wird WholeSecuritys Technologie zur Abwehr von Zero-Day-Exploits integrieren und so auch Online-Attacken erkennen, für die es noch keine Signaturen gibt. Darüber hinaus sollen Systempflegefunktionen von System Works zum Dienst gehören und ein Online-Speicher, auf den der Anwender automatisch seine Dateien sichern kann. Wie groß dieser sein wird und wie viel das Abo kostet, steht noch nicht fest. Als Starttermin für Genesis nennt Symantec den Herbst. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen