SMC: WLAN mit Storage-Server

Data & StorageMobileNetzwerkeStorageWLAN

Die WLAN-Basisstation macht per USB angeschlossene Speicher allen Anwender eines Netzwerks zugänglich.

Mit dem SMCWAPS-G erweitert SMC seine EZ-Connect-Reihe um einen WLAN-Access-Point nach 802.11g, der zwei USB-2.0-Ports mitbringt. Über diese lassen sich externe Festplatte und Speichersticks ins Netzwerk einbinden und für eine zentrale Datensicherung heranziehen oder als Speicher für gemeinsam genutzte Dateien nutzen.

Wie viel der SMCWAPS-G kosten soll, teilte SMC noch nicht mit. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen