Übernahmegerüchte um Take 2 Interactive

WorkspaceZubehör

Die Aktien des von Umsatzeinbussen geplagten Spiele-Entwicklers sind an der US-Börse Nasdaq momentan verdächtig stark gefragt. Das riecht nach einem Übernahmeversuch.

Die Private-Equity-Gesellschaft Elevation Partners und der Hedge-Fonds Pequot Capital denken laut darüber nach, den Game-Publisher Take 2 Interactive zu übernehmen, meldete gestern Abend die Zeitung New York Post.

Demnach wolle John Riccitiello, ehemaliger Boss bei Electronic Arts und nun Herr über die Milliarden bei Elevation Partners, bis zu 1 Milliarde Dollar (rund 830 Millionen Euro) für Take 2 Interactive ausgeben.

Bereits Ende Januar hatte Konkurrenzblatt New York Times gemeldet, dass sich der Spiele-Konzern mit mehreren Interessenten in Übernahmeverhandlungen befinde.[rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen