Windows History beim Beenden löschen
Reinigungsfunktion

BrowserOffice-AnwendungenSicherheitSicherheitsmanagementSoftwareWorkspaceZubehör

Standardmäßig speichert Windows XP alle Dateien, die Sie zuvor verwendet haben. Damit wird Ihr PC aber auch durchschaubar für fremde Personen.

Standardmäßig speichert Windows XP alle Dateien, die Sie zuvor verwendet haben. Damit wird Ihre PC-Sitzung ungewollt transparent für andere Benutzer. Am günstigsten ist, Windows die History automatisch beim Beenden löschen zu lassen.

Erreichbar ist die versteckte Funktion über HKEY_CURRENT _USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ Policies\Explorer und den Eintrag ClearRecentDocsOnExit. Der entsprechende DWORD-Wert sieht eine 1 zum Aktivieren der Reinigungsfunktion vor.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen