Verschiebungen auf dem Grafikchipmarkt

WorkspaceZubehör

VIA und Nvidia drängen nach vorne, ATi und Intel fallen zurück: der Markt für Grafikchips verändert sich drastisch.

Vom dritten auf das vierte Quartal des abgelaufenen Jahres 2005 veränderte sich der Grafikchipmarkt deutlich: aktuell veröffentlichte Zahlen von Jon Peddie Research. So wechselte die Marktführerschaft bei Desktop-Grafikkarten wieder zu Nvidia (52%), zuungunsten von ATi. Bei integrierten Grafik-Chipsätzen legte VIA um 50% auf 24 Prozenpunkte zu, Intel verlor in diesem Marktsegment 11 Prozentpunkte. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen