OECD-Studie: Computernutzung in Schulen

IT-ManagementIT-ProjekteKomponentenNetzwerk-ManagementNetzwerkePCWorkspace

Haben Schüler das Rüstzeug für eine technologieintensive Welt? Dieser Frage geht die aktuelle OECD-Studie nach.

Kategorie: Hardware für Unternehmen
Studientitel: Are students ready for a technology-rich world?

Die Studie zeigt: Schüler, die versiert im Umgang mit dem PC sind und diesen auch zum Lernen einsetzen, zeigen bessere Leistungen. Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland bei der Nutzung eines Computers in Schulen hinterher: Lediglich 23 Prozent der befragten 15-jährigen deutschen Schüler gaben an, den Schul-Computer in der Woche mehrmals zu nutzen. Im OECD-Schnitt sind es 44 Prozent.

Anbieter: OECD, www.oecd.org
Studien in Sprache: Englisch
Regionen: PISA-Teilnehmer
Kostenpflichtig: Ja

Link zu den Studien:
http://www.gew.de/Binaries/Binary13875/01_25_OECD-Studie_Kurzinfos.pdf

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen