HP bringt leistungsstarke Desktop-PC mit Workstation-Ausstattung

PCWorkspace

Mit der neuen Workstation-Reihe XW4300 High Performance Desktop bringt HP neue PC-Modelle, die hohe Rechen- und Grafikleistungen, zugleich aber die Erweiterungsmöglichkeiten von Workstations bieten soll.

Die High Performance Desktop Workstations sind mit Single- oder Dual-Core-Prozessoren der Pentium 4-Reihe mit maximal 1066 MHz FSB sowie dem Intel 955X Express-Chipsatz ausgerüstet. Sie unterstützen mit Intels Extended Memory 64 Technologie (EM64T) und XP Professional x64 Edition den Einsatz von 64-Bit-Anwendungen.

Für gute Performance sollen zudem ein bis zu 8 GByte großer Arbeitsspeicher, die PCI-Express-x16-Grafikschnittstelle sowie der integrierte 4-Wege-SATA-RAID-Controller sorgen. Die Geräte sind mit oder ohne ECC-Speicher erhältlich.

Aufgrund der einfachen Verschlüsse lasse sich das Gehäuse der XW4300 ohne Werkzeug öffnen, gibt der Hersteller an. Die Quiet Fan-Technologie soll ein nur leises Laufgeräusch möglich machen.

Die XW4300-Modelle sind ab 985 Euro zu haben. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen