Klingeltöne selbstgemacht mit MIT-Software

MobileMobilfunk

Das Massachusetts Institute of Technology stellt Software zum Komponieren vor, auch von Handyklingeltönen.

Das MIT Media Lab stellt den Millionen von Handybesitzern eine Alternative zum kostspieligen Download-Klingelton zur Verfügung.

Mit Hilfe der Hyperscore Komponiersoftware wird jeder zum Mozart, zumindest von den Möglichkeiten her. Das Programm ist kostenlos erhältlich, wie die Online-Ausgabe der Wired aktuell berichtet. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen