Bill Gates hat zu viel Geld für Finanzamt-PCs

Software

Das Vermögen des Microsoft-Gründers überfordert die Standard-Systeme des Finanzamts, das die Steuererklärung des Multimilliardärs deshalb auf extra Rechnern bearbeiten muss.

Bill Gates, seines Zeichens reichster Mann der Welt, berichtete auf einer Microsoft-Veranstaltung in Lissabon von seinen merkwürdigen Steuerproblemen. Regelmäßig würde Mahnungen vom Finanzamt bekommen, denen ebenso regelmäßig ein zweiter Brief mit einer Entschuldigung folge ? man habe nicht auf dem richtigen System nachgeschaut.

Der Grund: Die Kapazitäten der Finanzamtrechner reichen nicht aus, um mit den Summen des Gates-Vermögens umzugehen. Seine Steuerdaten werden deshalb auf einem separaten System bearbeitet. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen