Verschlüsselte Mails im USB-Stick

SicherheitSoftwareZusammenarbeit

“The Bat! Voyager” ist ein Mail-Programm für den USB-Stick, erlaubt das Versenden und Empfangen der Elektropost unterwegs und verschlüsselt Daten – bei Stick-Verlust sind also die Daten in Sicherheit.

Die moldawische Firma RITLabs veröffentlichte soeben seine zur Nutzung auf USB-Sticks zugeschnittene Software “The Bat! Voyager“. Das Programm wird auf einen USB-Stick geladen und über den USB-Port mit einem an das Internet angeschlossenen Rechner verbunden. So kann der Nutzer bequem im Hotelkzimmer oder beim Kunden E-Mails bearbeiten, ohne einen Laptop mit sich herumzuschleppen. Adressbuch und Mails lassen sich mit dem Server zuhause synchronisieren.

RITLabs garantiert die Datensicherheit: Auf dem vom USB-Stick verwendeten PC werden keine Spuren hinterlassen, und Daten auf dem Stick werden “on the fly” verschlüsselt.

Die Software ist unter https://support.ritlabs.com/order_de.htm in deutscher Sprache für 45 Euro erhältlich. Die Registrierungsdaten von The Bat! Voyager und The Bat! Professional sind identisch – Kunden erhalten jeweils das andere Programm umsonst dazu, verspricht der Hersteller.

Bestehende Kunden von “The Bat! Professionell” können “The Bat! Voyager” kostenlos downloaden. Registrierten Benutzern der Home-Version des Mail-Programms bietet der Hersteller ein Upgrade auf die aktuelle Professionell-Version zum Sonderpreis von 10 Euro unter https://support.ritlabs.com/upgrade_home_to_pro_de.htm. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen