Nintendo: Mobile Konsole DS Lite in den Startlöchern

WorkspaceZubehör

Der aufklappbare Spielehandheld mit dem Doppel-LCD kommt frisch überarbeitet im März heraus.

Satoru Iwata, Präsident des japanischen Konsolen-Herstellers Nintendo, kündigte heute Nacht offiziell die mobile Spielkonsole Nintendo DS Lite an. Die überarbeitete Version enthält alle bekannten Funktionen, wird jedoch schmaler, flacher und leichter sein sowie hellere TFT-Bildschirme besitzen.

Das neue Gerät wiegt nur noch 218 statt 275 Gramm, ist 133 Millimeter lang, 73,9 Millimeter breit und 21,5 Millimeter dick. Der Marktstart in Japan soll der 2. März sein. Kurz danach werde der US-Verkaufsstart sein und nach Europa solle DS Lite noch im Frühling kommen.

Hinsichtlich des Verkaufspreises spekuliert das Gamerportal IGN mit umgerechnet 120 Euro. Vom alten DS-Modell konnte Nintendo DS weltweit mehr als 14,4 Millionen Exemplare verkaufen. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen