Festplatte: Seagate Barracuda 7200.9
Halbes Terabyte

Data & StorageStorage

Wer maximale Speicherkapazität braucht, ist mit der Seagate Barracuda 7200.9 gut bedient. Die 500 GByte große S-ATA-2-Festplatte zeigt zudem gute Leistungswerte.

Testbericht

Festplatte: Seagate Barracuda 7200.9

Mehr Speicherplatz lässt sich derzeit nicht auf einer 3,5-Zoll-Festplatte unterbringen: Nach Hitachi hat jetzt auch Hersteller Seagate mit der Barracuda 7200.9 ein 500-GByte-Laufwerk am Start. Der Testkandidat bedient sich der schnellen S-ATA-2-Schnittstelle und verteilt sein Speichervolumen auf insgesamt vier Magnetscheiben. Nach Formatierung mit dem NTFS-Dateisystem bringt es die Barracuda 7200.9 noch auf stattliche 465 GByte.

Im Mittel überträgt die Barracuda 7200.9 Daten mit guten 49,3 MByte/s und findet angeforderte Sektoren nach durchschnittlich 14,5 Millisekunden. Auf annähernd die gleichen Leistungswerte kommt auch der Hitachi-Konkurrent Deskstar 7K500 der direkte Leistungsvergleich endet somit unentschieden. Für einen Spitzenplatz reicht es in beiden Fällen allerdings nicht. Die Performance der Seagate-Festplatte ist aber mehr als ausreichend für sämtliche Office-Anwendungen und genügt auch den Ansprüchen aktueller PC-Spiele. Ein Zusatz-Lüfter schadet dabei aber nicht: Im Betrieb wird die Barracuda 7200.9 rund 50 Grad heiß.

Gute Leistung, maximales Speichervolumen die 500 GByte große S-ATA-2-Festplatte Seagate Barracuda 7200.9 ist mit 360 Euro einen Kauf wert. Der gleich große und ebenso schnelle Konkurrent Hitachi Deskstar 7K500 ist rund 30 Euro günstiger, kommt dafür aber nur mit S-ATA-1-Interface.


Testergebnis

Festplatte: Seagate Barracuda 7200.9

Hersteller: Seagate
Produktname: Barracuda 7200.9

Internet: Seagate Homepage
Preis: 360 Euro (Stand 02/06. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten
Schnittstelle: Serial-ATA 2
Speicherkapazität: 500 GByte
weitere Kapazitäten: 300, 400 GByte
Drehzahl: 7200 Upm
Cache: 16 384 KByte

Messwerte
Transferrate: 49,3 (62,1) MByte/s
Zugriffszeit: 14,5/- (7,9/8,0) ms

Fazit
Wer maximale Speicherkapazität braucht, kommt um die Seagate Barracuda 7200.9 nicht herum. Billig ist der Bolide aber nicht.

Gesamtwertung: gut
Leistung (70%): gut
Ausstattung (15%): gut
Lautstärke (5%): befriedigend
Temperatur (5%): befriedigend
Service (5%): befriedigend
Referenzwert (in Klammern): WD Raptor