Desktop-Individualisierung
Neuer Arbeitsplatz

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Die Desktop-Personalisierung kennt keine Grenzen – den Ihren eigenen Namen von Windows einblenden lassen.

Die Desktop-Personalisierung kennt keine Grenzen. Wenn Sie neben eigenen Wallpapers und Icons zum Beispiel auch die Anzeige des Arbeitsplatzes individuell gestalten wollen, können Sie Ihren eigenen Namen von Windows einblenden lassen. Dann weiß jeder sofort, wem dieser Desktop gehört.

Navigieren Sie dazu in der Registry zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\ Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ CLSID\{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002 B30309D}. Dort weisen Sie dem REG_SZWert Standard die Zeichenfolge zu, die auf dem Desktop erscheinen soll. Das System übernimmt den neuen Eintrag erst nach einem Neustart des Rechners.

Um das Icon anzupassen, führen Sie einen Rechtsklick auf den Desktop aus und wählen Eigenschaften/Desktop/Desktop anpassen. Dort markieren Sie das Arbeitsplatz-Icon in der Liste und klicken Anderes Symbol. Jetzt können Sie ein eigenes Icon zuweisen oder auch aus der Sammlung in der Datei shell32.dll wählen, die Sie im Windows- Verzeichnis im Ordner System32 finden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen