Rundll32-Fehler beheben
Windows XP – Fehler

BetriebssystemOffice-AnwendungenSicherheitSoftwareWorkspaceZubehör

Wenn Windows XP die Eigenschaften des Arbeitsplatzes nicht anzeigt, die Systemwiederherstellung nicht richtig funktioniert oder eine Fehlermeldung betreffend der Datei rundll32.exe auftaucht, können Sie den Fehler schnell selbst beheben.

Wenn Windows XP die Eigenschaften des Arbeitsplatzes nicht anzeigt, die Systemwiederherstellung nicht richtig funktioniert oder eine Fehlermeldung betreffend der Datei rundll32.exe auftaucht, können Sie den Fehler schnell selbst beheben.

Verantwortlich ist hier wahrscheinlich eine korrupte Datei namens winsta.dll, die sich unter c:\windows\ system32 findet. Diese kann leicht beschädigt werden, wenn Anwender beispielweise ein Windows XP über eine vorhandene Instanz installieren.

Um das Problem zu beseitigen, starten Sie den Rechner erneut und wählen während des Bootvorgangs mit der Taste [F8] den Abgesicherten Modus. Im Windows Explorer öffnen Sie danach den Ordner c:\windows\inf und wählen mit einem Rechtsklick die Datei sr.inf aus. Im Kontextmenü wählen Sie nun den Eintrag Installieren, bevor Sie den Rechner neu starten. Sollte diese Vorgehensweise den Fehler dennoch nicht beheben, installieren Sie das neueste Service-Pack gegebenenfalls erneut.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen